Mein Name ist Iris Loehrke, ich bin 32 Jahre alt, wohne seit 2011 in Reutlingen, bin glücklich verheiratet und habe 2 Kinder (Lina, 1 und Noah, 4 Jahre alt). Ich habe in Mannheim, Freiburg und Lyon Medienwissenschaften und Französisch studiert und danach ein Volontariat bei einem Kochbuchverlag in München gemacht. Anschließend war ich in Reutlingen als Projektmanagerin in einer Werbeagentur tätig. Im August 2015 habe ich begonnen, mich ehrenamtlich im Asylcafé Reutlingen-Ringelbach zu engagieren. Der Kontakt mit Menschen aus Syrien und Nordafrika hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir, denen es gut geht, denen helfen, die Krieg und Not aus ihrer Heimat vertrieben haben. Menschen, die ein bewegendes Schicksal haben, die nach einer langen Flucht nun bei uns „gestrandet“ sind, oft traumatisiert, aber meistens voller Hoffnung und bereit, alles zu tun, um sich in unsere Gesellschaft zu integrieren. Menschen, die, auch wenn sie eine andere Religion und andere Bräuche haben, ihr Herz am selben Fleck wie wir haben. Es gab einige Begegnungen, die mich so bewegt und erfüllt haben, dass ich beschlossen habe, diese Arbeit zu meinem Beruf zu machen. Ich freue mich, dass ich als Koordinatorin für Asylarbeit einen Teil dazu beitragen kann, dass Flüchtlinge sich bei uns willkommen fühlen. Ab dem xxx bin ich Ihre Ansprechpartnerin, wenn Sie sich in Lichtenstein ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren wollen. Ich freue mich auf Sie!

 

 

Öffnungszeiten sind am Mittwoch von 15::00 - 18:00 Uhr

(ausser in den Ferien)

 

 

Mehr Infos über unsere Homepage AK Asyl Lichtenstein

 

 

Wir suchen noch ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zur Mithilfe im Asylcafe

 

Auskunft erhalten Sie über Renate Duchesnes  

Tel: 07129/4133

oder

die Geschäftsstelle Frau Iris Loehrke  

Tel 07129/9388922

Di + Mi 9 -12 Uhr

 

Sie können auch gerne Vorort im Asylcafe Kontakt aufnehmen