Jahreslosung 2018

WIR DANKEN FÜR...

 

 

- deine wunderbare Schöpfung, den herrlichen Herbst

 

- unsere neue KU-Gruppe, segne jeden Teenager

 

- Chill mal, unser Team, die zig jungen Gäste, den Frieden

 

- unsere beiden FSJler, das gute gemeinsame Arbeiten

 

- die Gemeinde und unsere Abenteuerland-Arbeit in Münsingen, die vielen Kinder und Eltern, die wir erreichen und begleiten

 

- unsere Geschwister in der Ökumene und weit darüber hinaus

 

- unsere Freiheit im Versammeln und Verkündigen

 

- alle fleißigen Basar-HelferInnen in Pfullingen und Holzelfingen

 

- Kraft und Energie in Gremienarbeit und Sitzungen

 

 

 

 

WIR BITTEN FÜR...

 

 

- Heil und Heilung allen Geschundenen

 

- Vergebung für das tiefe Leid, das Kirchenleute verursachen

 

- alle, die um den Verlust eines lieben Menschen trauern

 

- alle Kranken, alle die mit dem Alter kämpfen

 

- alle, die Wohnung oder Arbeit suchen, öffne Türen

 

- unsere politische Situation in Deutschland.

 

- Politiker, Entscheidungsträger, Manager

 

- unsere Geschwister in Wolgograd

 

- wir beten um Mut, Kraft, Vision, Leidenschaft und Ideen für alle Überlegungen in den Gemeinden, neue Wege zu wagen

 

 

 

Hier ist eine gute Plattform, Gebetsanliegen miteinander zu teilen. Gebt euren Dank und eure Bitten einfach an das Redaktionsteam weiter.

 

Caroline und Oliver


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Advent, eine Zeit, in der sich Christen auf das Weihnachtsfest vorbereiten, besinnen und freuen, um das Kommen und die Geburt Jesus Christi als Menschwerdung Gottes und Erlöser für Menschheit zu gedenken und zu feiern.

 

 

Wir wünschen allen frohe

und gesegnete Weihnachten

 

mit einer Zeit der Besinnung und Freude

 

mit einer Zeit für Liebe, Wärme und Frieden

 

mit einer Zeit für Dankbarkeit

 

und ein gesegnetes neues Jahr 2019

 

Wir danken allen ganz herzlich für ein gutes Miteinander und gegenseitiges Vertrauen.

 

Ihr Emk-Redaktionsteam

 

 

 

 

 

 

Monatsspruch Dezember

Da sie den Stern sahen,

wurden sie hocherfreut

 

Matthäus 2,10 


Tageslosungen

 

Ich will in der Wüste Wasser und in der Einöde Ströme geben, zu tränken mein Volk, meine Auserwählten.

Jesaja 43,20

 

 

 

Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!

Johannes 7,37